Navigation überspringen
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.
Sie können Ihre bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Ihre Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn Sie ein „Dein Dyson“-Konto haben, können Sie sich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.

Wir bringen Ihr Gerät zum Laufen

Alle Schritte anzeigen

Bitte wählen Sie die passende Option.

Überprüfen Sie die LEDs

Um sicherzustellen, dass wir Ihnen die richtigen Informationen mitteilen, zählen Sie bitte zunächst die Anzahl der Anzeigeleuchten auf dem DC16.

Eine Leuchte
Troubleshooting image
Drei Leuchten
Troubleshooting image

Leuchten auf dem Hauptgerät eine oder drei Anzeigen auf?

Laden des Akkus

Um sicherzustellen, dass Ihr DC16 Handstaubsauger stets betriebsbereit ist, bewahren Sie ihn im Ladegerät auf und schliessen Sie das Ladegerät an eine Steckdose an.

Troubleshooting image

Während des Gebrauchs zeigt die Leuchte auf dem Griff den Ladestand an. Wenn die Leuchte konstant rot wird, ist der Akku entladen und muss aufgeladen werden.

Troubleshooting image

Die rote Leuchte bleibt nach Anschluss ans Ladegerät eingeschaltet, bis das Gerät vollständig geladen ist. Anschliessend wird die Leuchte grün.

Troubleshooting image

Schieben Sie das Gerät in das Ladekabel ein. Der Akku muss beim Laden ans Gerät angeschlossen sein.

Troubleshooting image

Der Akku muss mindestens drei Stunden – oder bis die Leuchte grün wird – aufgeladen werden.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Bitte wählen Sie die passende Option.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Ein-/Ausschalter überprüfen

Trennen Sie den Zyklon vom durchsichtigen Behälter.

Troubleshooting image

Halten Sie den Ein-/Ausschalter gedrückt, während der Zyklon vom Hauptgerät getrennt ist.

Troubleshooting image

Ist das Geräusch verschwunden?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Behälter und Zyklon überprüfen

Reinigen Sie den Behälter nur mit einem feuchten Tuch. Verwenden Sie zur Reinigung des Behälters keine Reinigungsmittel, Polituren oder Lufterfrischer. Stellen Sie den Behälter nicht in die Spülmaschine.

Reinigen Sie den Zyklon mit einem trockenen Tuch und schütteln oder klopfen Sie sämtlichen Staub im Feinstaubsammler fest ab. Überprüfen Sie, dass die Dichtungen des Zyklons und Behälters nicht fehlen oder beschädigt sind.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Wurde das Problem durch die Überprüfung des Behälters und Zyklons behoben?

Anscheinend können wir online keine Lösung finden.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Bitte wählen Sie die passende Option.

Saugkraft überprüfen

Überprüfen Sie das Einlassrohr des Zyklons auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Troubleshooting image

Drücken Sie auf die Einschalttaste und legen Sie eine Hand auf den Einlass.

Troubleshooting image

Ist die Saugkraft stark oder schwächer als gewöhnlich?

Zubehörteile überprüfen

Vergewissern Sie sich, dass weder die Fugendüse noch die Kombi-Zubehördüse am Gerät angebracht ist.

Troubleshooting image

Überprüfen Sie beide Zubehörteile per Augenschein innen auf Blockierungen und entfernen Sie bei Bedarf alle Fremdkörper.

Troubleshooting image

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Zubehörteils/der Zubehörteile gelöst?

Auf Blockierungen überprüfen

Überprüfen Sie den Einlass auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Troubleshooting image

Öffnen Sie den Behälterdeckel und entfernen Sie alle Fremdkörper im Behälter.

Troubleshooting image

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter aus dem Hauptgerät heraus, indem Sie den Behälterdeckel öffnen und an der Lasche oben auf dem durchsichtigen Behälter ziehen.

Troubleshooting image

Überprüfen Sie den Einlass, den Zyklon und das Gitter auf Blockierungen.

Entfernen Sie Fremdkörper, Flusen und Staub mit einem Tuch oder einer trockenen weichen Bürste vom Gitter.

Troubleshooting image

Setzen Sie den Behälter wieder ein; achten Sie darauf, dass er an seinem Platz einrastet.

Troubleshooting image

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Bitte vergewissern Sie sich, dass sämtliche Teile richtig eingesetzt sind und dass es zwischen dem Behälter und Zyklon keine Lücken gibt.

Troubleshooting image

Wurde das Problem durch die Überprüfung auf Blockierungen behoben?

Filter waschen

Zur Wartung Ihres Dyson-Geräts empfiehlt es sich, den bzw. die Filter mindestens einmal alle 3-6 Monate zu waschen.

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Das gezeigte Modell kann sich vom gewählten Produkt unterscheiden, aber das Verfahren ist dasselbe.

Wenn Sie sich das Video nicht ansehen können oder lieber eine schrittweise Anleitung befolgen wollen, wählen Sie bitte „Schritt-für-Schritt-Anleitung“.

Wurde das Problem durch das Waschen der Filter behoben?

Filter herausnehmen

Drücken Sie auf den Freigabeknopf oben am Hauptgerät, um den Vorfilter herauszunehmen, und entfernen Sie den Deckel des Motorgehäuses, um den Nachfilter herauszunehmen.

Entfernen Sie das Schaumstoffkissen des Vorfilters, das Gehäuse des Vorfilters und das Schaumstoffkissen des Nachfilters.

Troubleshooting image

Lassen Sie den Filter mindestens 5 Minuten lang einweichen.

WARNUNG: Verwenden Sie kein Reinigungsmittel und geben Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Troubleshooting image

Waschen Sie den Filter nach fünf Minuten unter fliessendem kaltem Wasser und drücken Sie ihn vorsichtig etwas zusammen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das fliessende Wasser klar wird.

Troubleshooting image

Lassen Sie den Filter 12 Stunden lang an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Troubleshooting image

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen.

Troubleshooting image

Wurde das Problem durch das Waschen der Filter behoben?

Auf Blockierungen überprüfen

Entfernen Sie alle Zubehörteile und überprüfen Sie, dass sie nicht verstopft sind.

Troubleshooting image

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter aus dem Hauptgerät heraus, indem Sie den Behälterdeckel öffnen und an der Lasche oben auf dem durchsichtigen Behälter ziehen.

Troubleshooting image

Wenn das Gitter verstopft ist, reinigen Sie es mit einem Tuch oder einer weichen trockenen Bürste, um Flusen und Staub zu entfernen.

Überprüfen Sie den Zyklon auf Blockierungen und beseitigen Sie bei Bedarf allen Staub und Fremdkörper.

Troubleshooting image

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Bitte vergewissern Sie sich, dass sämtliche Teile richtig eingesetzt sind und dass es zwischen dem Behälter und Zyklon keine Lücken gibt.

Troubleshooting image

Wurde das Problem durch die Überprüfung des Geräts auf Blockierungen behoben?

Thermische Abschaltung

Die meisten Staubsauger von Dyson sind mit einem integrierten Sicherheitssystem ausgestattet, das das Gerät bei beginnender Überhitzung ausschaltet. Dies ist meist der Fall, wenn die Filter gewaschen werden müssen oder der Staubsauger blockiert ist.

Wenn sich das Gerät ausschaltet, lassen Sie es mindestens eine Stunde lang abkühlen und laden Sie es nicht auf.

Jede nicht haushaltsübliche Verwendung – wie zum Beispiel das Aufsaugen von Baustellenstaub – kann die Leistung des Filters beeinträchtigen.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Überprüfen Sie die LEDs

Überprüfen Sie, ob am Gerät eine Leuchte aufleuchtet.

Troubleshooting image

Überprüfen Sie, ob am Gerät drei Leuchten aufleuchten.

Troubleshooting image

Hat Ihr Gerät eine oder drei Leuchten?

Weist die Leuchte auf einen Betrieb oder Ladevorgang hin?

Rot blinkende Leuchte

Eine blinkende rote Leuchte während des Betriebs weist darauf hin, dass der Filter fehlt oder falsch eingesetzt wurde.

Nehmen Sie den Behälter und Zyklon aus dem Hauptgerät heraus.

Nehmen Sie den Filter (Schwamm und Gehäuse) aus dem Hauptgerät heraus.

Überprüfen Sie die Metallscheibe auf dem Filter.

Troubleshooting image

Setzen Sie den Filter wieder ins Gerät ein; achten Sie darauf, dass die Metallscheibe zur linken unteren Ecke des Hauptgeräts gerichtet ist, wenn das Gerät aufrecht steht.

Der Filter muss mindestens einmal alle sechs Monate gewaschen werden.

Wenn der Filter fehlt oder beschädigt ist, wählen Sie „Teil defekt“.

Wurde das Problem durch die Überprüfung des Filters behoben?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Temperatur

Dies bedeutet, dass das Gerät ausserhalb seines optimalen Temperaturbereichs geladen oder verwendet wird.

Richtiger Temperaturbereich: 3-35 °C.

Es empfiehlt sich Zimmertemperatur.

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät 3 Stunden lang bei Zimmertemperatur aufgeladen wird.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Akku herausnehmen

Nehmen Sie den Akku aus dem Gerät heraus.

Troubleshooting image

Reinigen Sie die Kontaktpunkte auf dem Hauptgerät und der Ladestation und überprüfen Sie, dass sie nicht verschmutzt oder verrostet sind. Reinigen Sie alle Kontakte mit einem trockenen Tuch.

Troubleshooting image

Setzen Sie den Akku wieder ins Gerät ein; achten Sie darauf, dass er einrastet.

Troubleshooting image

Testen Sie das Gerät.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Gerät aufladen

Stellen Sie das Gerät in die Ladestation und überprüfen Sie die Leuchte.

Troubleshooting image

Leuchtet eine Anzeige auf?

Konstant grüne Leuchte

Eine konstant grüne Leuchte weist darauf hin, dass das Gerät in Betrieb ist und normal funktioniert.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Akkustand niedrig

Bitte laden Sie das Gerät 3,5 Stunden lang auf.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Gerät aufladen

Stellen Sie das Gerät in die Ladestation.

Troubleshooting image

Temperatur

Dies bedeutet, dass das Gerät ausserhalb seines optimalen Temperaturbereichs geladen oder verwendet wird.

Troubleshooting image

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Akku herausnehmen

Nehmen Sie den Akku aus dem Gerät heraus.

Troubleshooting image

Reinigen Sie die Kontaktpunkte auf dem Hauptgerät und der Ladestation und überprüfen Sie, dass sie nicht verschmutzt oder verrostet sind. Reinigen Sie alle Kontakte mit einem trockenen Tuch.

Troubleshooting image

Setzen Sie den Akku wieder ins Gerät ein; achten Sie darauf, dass er einrastet.

Troubleshooting image

Stellen Sie das Gerät wieder in die Ladestation.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Gerät verstellen

Bewegen Sie das Gerät in der Ladestation.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Konstant grüne Leuchte

Dies bedeutet, dass das Gerät voll geladen ist.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Durchgehend rote Leuchte

Eine konstant rote Leuchte während des Ladens weist darauf hin, dass der Akku entladen ist und aufgeladen werden muss.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Weist die Leuchte auf einen Betrieb oder Ladevorgang hin?

Bitte wählen Sie die passende Option.

Gerät aufladen

Eine blinkende rote Leuchte weist darauf hin, dass der Akku entladen ist und aufgeladen werden muss.

Wurde das Problem behoben?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Temperatur

Dies bedeutet, dass das Gerät ausserhalb seines optimalen Temperaturbereichs geladen oder verwendet wird.

Troubleshooting image

Laden Sie das Gerät bei Zimmertemperatur in der Ladestation, bis das Blinken aufhört.

Wurde das Problem behoben?

Akkustand niedrig

Bitte laden Sie das Gerät 3,5 Stunden lang auf.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Drei konstante Leuchten

Drei konstante Leuchten (rot, grün, grün) während der Verwendung bedeuten, dass der Akku voll geladen ist.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Zwei konstante Leuchten (rot, grün)

Zwei konstante Leuchten (rot, grün) während der Verwendung bedeuten, dass der Akku teilweise geladen ist.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Bitte wählen Sie die passende Option.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Temperatur

Dies bedeutet, dass das Gerät ausserhalb seines optimalen Temperaturbereichs geladen oder verwendet wird.

Troubleshooting image

Temperatur überprüfen

Richtiger Temperaturbereich: 3-35 °C.

Es empfiehlt sich Zimmertemperatur.

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät 3 Stunden lang bei Zimmertemperatur aufgeladen wird.

Troubleshooting image

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Durchgehend rote Leuchte

Eine konstant rote Leuchte während des Ladens weist darauf hin, dass der Akku entladen ist und aufgeladen werden muss.

Schliessen Sie das Gerät an eine Steckdose an und laden Sie es drei Stunden lang auf, bevor Sie den Versuch wiederholen.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Drei konstante Leuchten

Drei konstante Leuchten (rot, grün, grün) während des Ladens bedeuten, dass der Akku vollständig geladen ist.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Zwei konstante Leuchten

Zwei konstante Leuchten (rot, grün) während des Ladens bedeuten, dass der Akku teilweise geladen ist.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Überprüfen Sie die LEDs

Überprüfen Sie, ob am Gerät eine Leuchte aufleuchtet.

Troubleshooting image

Überprüfen Sie, ob am Gerät drei Leuchten aufleuchten.

Troubleshooting image

Hat Ihr Gerät eine oder drei Leuchten?

Ein-/Ausschalter überprüfen

Das Gerät sollte sich nur einschalten, wenn der Schalter gedrückt wird.

Überprüfen Sie den Ein-/Ausschalter auf Blockierungen oder Fremdkörper und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Wenn der Ein-/Ausschalter weiterhin nicht richtig funktioniert, liegt wahrscheinlich ein Problem mit dem Hauptgerät vor.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Feuchter oder modriger Geruch

Ein feuchter oder muffiger Geruch wird verursacht, wenn Staub im Zyklon mit Wasser in Kontakt gekommen ist.

Dies kann auch auftreten, wenn kein direkter Wasserkontakt bestand, z. B., wenn leicht feuchte Tierhaare aufgesaugt werden und diese sich im Zyklon mit Staub vermischen.

Außerdem kann der Geruch entstehen, wenn der Filter zum Zeitpunkt des Wiedereinsetzens in das Gerät nass ist.

Behälter reinigen

Reinigen Sie den Behälter nur mit einem feuchten Tuch. Verwenden Sie zur Reinigung des Behälters keine Reinigungsmittel, Polituren oder Lufterfrischer. Stellen Sie den Behälter nicht in die Spülmaschine.

Troubleshooting image

Vergewissern Sie sich, dass der durchsichtige Behälter vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einsetzen.

Um den Behälter wieder einzusetzen, schieben Sie ihn nach oben in das Hauptgerät, bis er einrastet.

Schließen Sie den Behälterboden, bis er mit einem Klicken sicher einrastet.

Eventuell lässt sich der Geruch auch durch Waschen des Filters beseitigen.

Troubleshooting image

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Klicken Sie unten rechts im Bildschirm auf den Button „Live-Chat“, um direkt mit einem Dyson Experten zu sprechen.

Bitte wählen Sie die passende Option.

Überprüfen Sie die LEDs

Überprüfen Sie, ob am Gerät eine Leuchte aufleuchtet.

Troubleshooting image

Überprüfen Sie, ob am Gerät drei Leuchten aufleuchten.

Troubleshooting image

Hat Ihr Gerät eine oder drei Leuchten?

Für welches Teil brauchen Sie beim Einsetzen Hilfe?

Akku einsetzen

Drücken Sie auf den Freigabeknopf des Akkus.

Drücken Sie zum Lösen leicht auf den Akku.

Troubleshooting image

Schieben Sie den Akku wieder ins Hauptgerät ein, bis er an seinem Platz einrastet.

Troubleshooting image

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Das freut uns.

Vielen Dank, dass Sie den Online-Support von Dyson nutzen.

Behälter einsetzen

Öffnen Sie den Behälterboden.

Troubleshooting image

Kippen Sie den Behälter in einem Winkel an und schieben Sie ihn dann nach innen in Richtung des Hauptgeräts, bis er einrastet.

Troubleshooting image

Schliessen Sie den Behälterboden.

Troubleshooting image

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Laufzeit des Geräts

Ihr tragbarer Dyson Staubsauger gewährleistet konstante Saugkraft. Im Gegensatz zu anderen tragbaren Staubsaugern bietet ein voll aufgeladener DC16 sechs Minuten lang konstant starke Saugkraft.

Die ideale Dauer zur Reinigung von kleinen Bereichen mit Staub und Fremdkörpern in der Wohnung.

Benötigte Zeit zum vollständigen Aufladen innerhalb des Temperaturbereichs (3-40 °C): 3 Stunden

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Seriennummer

Die Seriennummer steht auf dem Hauptgerät hinter dem Behälter.

Troubleshooting image

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Bitte öffnen Sie das PDF, das die Bedienungsanleitung enthält.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Video für Zubehörteil

Das gezeigte Modell kann sich vom gewählten Produkt unterscheiden, aber das Verfahren ist dasselbe.

Wenn Sie sich das Video nicht ansehen können oder lieber eine schrittweise Anleitung befolgen wollen, wählen Sie bitte die entsprechende Option.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Kombi-Zubehördüse

Um die Bürstenfunktion zu nutzen, drücken Sie auf den Knopf auf dem Bürstenabschnitt.

Troubleshooting image

Schieben Sie den Bürstenabschnitt auf der Kombi-Zubehördüse nach vorne.

Fugendüse

Um die Fugenfunktion nutzen zu können, muss die Bürste hinten in der Kombi-Zubehördüse eingesetzt sein.

Schieben Sie die Fugendüse in das Einlassrohr auf dem Zyklon, bis sie einrastet.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Leeren des Behälters

Um sicherzustellen, dass das Gerät weiterhin gründlich reinigt, muss der Behälter geleert werden, sobald der Staub die MAX-Markierung erreicht.

Troubleshooting image

Drücken Sie auf den Knopf am Hauptgerät, um den Staub direkt in einen Abfalleimer zu leeren.

Leeren Sie durch festes Schütteln oder Klopfen sämtlichen Staub aus dem Feinstaubsammler.

Troubleshooting image

Drücken Sie zum Schliessen fest auf die Verriegelung des Bodens des durchsichtigen Behälters.

Troubleshooting image

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Waschen der Filter

Zur Wartung Ihres Dyson-Geräts empfiehlt es sich, den bzw. die Filter mindestens einmal alle 3-6 Monate zu waschen.

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Das gezeigte Modell kann sich vom gewählten Produkt unterscheiden, aber das Verfahren ist dasselbe.

Wenn Sie sich das Video nicht ansehen können oder lieber eine schrittweise Anleitung befolgen wollen, wählen Sie bitte „Schritt-für-Schritt-Anleitung“.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Filter herausnehmen

Drücken Sie auf den Freigabeknopf oben am Hauptgerät, um den Vorfilter herauszunehmen, und entfernen Sie den Deckel des Motorgehäuses, um den Nachfilter herauszunehmen.

Entfernen Sie das Schaumstoffkissen des Vorfilters, das Gehäuse des Vorfilters und das Schaumstoffkissen des Nachfilters.

Troubleshooting image

Lassen Sie den Filter mindestens 5 Minuten lang einweichen.

WARNUNG: Verwenden Sie kein Reinigungsmittel und geben Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Troubleshooting image

Waschen Sie den Filter nach fünf Minuten unter fliessendem kaltem Wasser und drücken Sie ihn vorsichtig etwas zusammen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das fliessende Wasser klar wird.

Troubleshooting image

Lassen Sie den Filter 12 Stunden lang an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Troubleshooting image

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen.

Troubleshooting image

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Laden des Akkus

Um sicherzustellen, dass Ihr Handstaubsauger stets betriebsbereit ist, bewahren Sie ihn im Ladegerät auf und schliessen Sie das Ladegerät an eine Steckdose an.

Troubleshooting image

Während des Gebrauchs zeigen die Leuchten auf dem Griff den Ladestand an. Wenn die rote Leuchte blinkt, ist der Akku entladen und muss aufgeladen werden.

Troubleshooting image

Wenn das Gerät mit dem Ladegerät verbunden wird, hört die rote Leuchte auf zu blinken, und es werden grüne Balken für die zunehmende Ladung angezeigt. Wenn das Netzstrom-Ladegerät verwendet wird, vergewissern Sie sich, dass das Ladegerät an eine Steckdose angeschlossen ist und die Steckdose Strom führt.

Der Akku muss mindestens drei Stunden oder bis zum Aufleuchten aller drei LEDs aufgeladen werden.

Troubleshooting image

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Wartung der Elektrobürste

Nehmen Sie die Elektrobürste aus dem Gerät heraus, indem Sie auf den Freigabeknopf oben auf dem Einlass drücken.

Troubleshooting image

Öffnen Sie wie gezeigt mithilfe einer Münze den Verschluss und nehmen Sie die Bürstwalze heraus.

Troubleshooting image

Achten Sie darauf, dass das Bürstengehäuse nicht verstopft ist.

Troubleshooting image

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?