Navigation überspringen
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.
Sie können Ihre bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Ihre Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn Sie ein „Dein Dyson“-Konto haben, können Sie sich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.
Feature Motif
Formaldehyd in Innenräumen

Formaldehyd: der unsichtbare Schadstoff in Innenräumen

Von dem vertrauten Geruch von frischer Farbe bis hin zum Auspacken neuer Möbel - Gerüche, die mit diesen scheinbar harmlosen Tätigkeiten in unserem Heim verbunden sind, sind in der Regel ein Hinweis darauf, dass eine Substanz in die Luft freigesetzt wurde. Und während der Geruch von frischer Farbe im Lauf der Zeit normalerweise verfliegt, kann die Emission von potenziell schädlichen Gasen, wie Formaldehyd, weiterhin vorhanden sein. Schadstoffe wie diese können über mehrere Jahre hinweg kontinuierlich abgegeben werden - aber was genau ist Formaldehyd und warum ist es in unseren Häusern?

Was ist Formaldehyd?

Formaldehyd ist ein farbloser gasförmiger Schadstoff, der von Möbelstücken und Holzprodukten, die Harze auf Formaldehydbasis enthalten, wie zum Beispiel Sperrholz und Faserplatten, sowie Isoliermaterialien, Heimwerkerartikeln, wie Farben, Tapeten, Lacken und Reinigungsmitteln abgegeben werden. 

Da Formaldehyd 500-mal kleiner als 0,1 Mikrometer ist, ist es besonders schwer zu erkennen, und kann, wenn es unentdeckt bleibt, jahrelang in einer Wohnung eingeschlossen sein.

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Hauptquelle der Formaldehydverschmutzung in Innenräumen in China von dem Gas ausgeht, das nach der Renovierung eines Hauses freigesetzt wird. Diese Erhebungen haben gezeigt, dass es aufgrund der kontinuierlichen Ausgasung zwischen drei und 15 Jahren bestehen bleiben kann.*

  • Ist der Kontakt mit Formaldehyd gefährlich?

    Die Weltgesundheitsorganisation und andere Forschungseinrichtungen haben ausführlich über die Auswirkungen von Formaldehyd berichtet. Einige staatliche Institutionen haben Sicherheitsgrenzwerte für Formaldehyd festgelegt und seine Verwendung reguliert.

    Während die Formaldehyd-Messwerte im Haus zu einem bestimmten Zeitpunkt niedrig erscheinen mögen, kann es durch die Ausgasungen auch über mehrere Jahre zu einer kontinuierlichen Belastung kommen. Das betrifft vor allem Häuser, die vor kurzem renoviert wurden. In einem Bericht aus dem Jahr 2019 wurde festgestellt, dass die Formaldehydkonzentration in Innenräumen in 50% der chinesischen Haushalte die internationalen und lokalen Grenzwerte von 0,10 mg/m überschreitet**. Eine andere Studie aus demselben Jahr hat gezeigt, dass in einem Fünftel der 47 britischen Häuser, die auf den Schadstoff getestet wurden, mehr als das Doppelte der als sicher erachteten Werte festgestellt wurde***. Und in der Tat behaupten Stellen in den USA, wie das Centre for Disease Control and Prevention (CDC), dass in fast allen Wohnungen geringe Mengen Formaldehyd vorhanden sind****.

    Der Gehalt an Formaldehyd im Haus kann durch die Dämmung des Hauses erhöht werden, da ein gut isoliertes Haus Schadstoffe in den Innenräumen zurückhalten kann. Dies kann mit der Zeit zu einer höheren Belastung führen.

Was können Sie tun, um Formaldehyd in Ihrem Haus zu reduzieren?

Neben der Auswahl von Heimwerker- und Renovierungsprodukten, die kein Formaldehyd enthalten, kann eine bessere Belüftung und die Verwendung eines Luftreinigers im Raum dazu beitragen, das Gas aus Ihrem Heim zu entfernen. Das neue Sortiment der Dyson Formahldehyd-Luftreiniger erkennt dank der intelligenten Festkörpersensoren nicht nur das Formaldehyd, sondern zersetzt es auch mit dem selektiven katalytischen Oxidationsfilter (SCO) von Dyson.

Einige Formaldehyd-Sensoren sind auf Gel-Basis hergestellt und können mit der Zeit austrocknen, wodurch die Präzision und die Leistung des Sensors nachlassen. Der Formaldehydsensor von Dyson ist ein Festkörpersensor, der nicht austrocknet und über die gesamte Lebensdauer des Geräts funktionstüchtig ist. Sein intelligenter Algorithmus erkennt präzise den Formaldehydgehalt, ohne ihn mit anderen schädlichen organischen Verbindungen (VOCs) zu verwechseln.

Der SCO-Filter von Dyson erkennt nicht nur Formaldehyd, sondern fängt den Schadstoff auch auf molekularer Ebene ein und zersetzt ihn, indem er ihn in winzige Mengen Wasser und CO2 zerlegt. Anschließend regeneriert er sich durch den Sauerstoff in der Luft und fährt mit der Zersetzung des Schadstoffs fort ohne dass er jemals ausgetauscht werden muss.

Die vom Dyson Formahldehyd-Luftreiniger erfassten Formaldehydwerte werden auf dem LCD-Display und in der Dyson Link App angezeigt. Dadurch wird dem Benutzer bestätigt, dass der unsichtbare Schadstoff erfasst und zersetzt und die Luftqualität in den Innenräumen verbessert wird.

James Dyson accepts the Elle beauty award
Experts dans la purification

Entfernt 99.95% der Schadstoffe aus der Luft⁹, wie z.B. Pollen.

 

Dyson Newsroom

Die neuesten Nachrichten von Dyson

Häufig gestellte Fragen

Wie arbeitet ein Luftreiniger?

Die Luft in Innenräumen kann bis zu 5 mal stärker belastet sein als die Außenluft.⁸ Das vollständig versiegelte Filtersystem der Dyson Luftreiniger besteht aus einem Aktivkohlefilter zum Entfernen von Gasen und einem Glas-HEPA-Filter, der 99,95 % der mikroskopisch kleinen Schadstoffpartikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikron aus der Luft herausfiltert.*

Was genau ist ein HEPA-13 Filter?

Dyson Luftreiniger - wie der Dyson Purifier Cool, und Luftbefeuchter - wie der Dyson Pure Humidify+Cool verfügen über eine 360° versiegelte Filtration.

Das vollständig versiegelte Filtersystem kombiniert einen Aktivkohlefilter zur Entfernung von Gasen und einen HEPA-13-Filter mit Borosilikatglas, der 99.95% der mikroskopisch kleinen Allergene und Schadstoffe mit einer Größe von nur 0.1 Mikron aufnimmt.*

Sind Dyson Luftreiniger für Allergiker geeignet?

Alle Dyson Raumklima Geräte und Luftbefeuchter erkennen und entfernen Allergene, Schadstoffe und Gase.² Zudem könenn Sie je nach Model zwischen Luftreinigung mit einem wärmenden oder kühlenden Luftstrom auswählen, ebenso zwischen einem kühlenden Luftstrom für Sie persönlich (Dyson Pure Cool Me™) oder für den gesamten Raum (Dyson Pure Cool™).