Navigation überspringen
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.
Sie können Ihre bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Ihre Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn Sie ein „Dein Dyson“-Konto haben, können Sie sich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.
Saugroboter auf Teppich- und Hartboden

Effizienz: Sie ist in unserer DNA

Sie war die Motivation für James Dysons ersten beutellosen Staubsauger. Sie ist das, was unser Wachstum antreibt. Nicht nur bei unseren Erfindungen – sie steckt in unseren Gebäuden, unseren Mitarbeitern und den Gemeinschaften, zu denen wir gehören.

Dyson Lightning Café

Innovative Räume

Wir umgeben uns mit genialen Erfindungen. Einige davon dienen als Inspiration. Sie erinnern uns daran, nach dem Unmöglichen zu streben – wie der Düsenjäger „English Electric Lightning“ in einem unserer Mitarbeitercafés. Andere erfüllen einen praktischen Zweck, wie die Solarzellenplatten und Erdwärmepumpen, die dazu beitragen, unseren Malmesbury Campus mit 100 % erneuerbarem Strom zu versorgen.

James Dyson

„Eine Idee zu haben, wie man etwas besser machen kann und sie umzusetzen, selbst wenn dies unmöglich erscheint. Das ist noch immer mein Traum.“

James Dyson

Ingenieur

Skizze des Dyson Campus

Die Zukunft gestalten

Bedeutende technische Erfindungen inspirieren uns. Wir haben vor Kurzem einen neuen Technologiecampus in Hullavington, in Wiltshire, Großbritannien eröffnet.

Wir hätten an diesem Ort ein 08/15-Büro bauen können. Doch stattdessen haben wir die ehemaligen Hangars auf dem früheren Flughafen restauriert, ihre ursprüngliche Struktur verbessert und neu durchdacht, damit sie dem Bedarf der Menschen darin besser entsprechen. Genau wie unsere Geräte.

Dyson Lightning Café mit Schattenrissen

Den Energieverbrauch verringern

Unser Campus in Malmesbury wurde ebenfalls modernisiert. Wir nutzen auch jede Gelegenheit, um unsere Umweltverträglichkeit so weit wie möglich zu verbessern. Als Erstes haben wir in unseren Kantinen die Gasherde durch Induktionskochfelder ersetzt. Sie machen Klimatisierungsanlagen überflüssig und werden mit Strom aus zu 100-prozentig erneuerbaren Quellen betrieben. Dieser Ansatz gilt für alle Dyson Standorte.

Junge Studenten der Ingenieurwissenschaften lösen Probleme

Eine Lösung für das Qualifikationsdefizit finden

Ingenieure lösen die Probleme dieser Welt. Sie gehen die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts an – zum Beispiel die Luftverschmutzung. Wir brauchen mehr von ihnen.

Die James Dyson Foundation ist die Wohltätigkeitsorganisation von Dyson. Es ist ihr Auftrag, eine neue Generation von Ingenieuren zu inspirieren. Sie stellt jungen Menschen Geld, Materialien und Mentoring bereit, damit sie praxisbezogene Probleme in Angriff nehmen können und lernen, sie zu lösen.

Umrisszeichnung eines Busses

Schädliche Abgase verringern

Wir stellen Ladestationen für Elektroautos auf den Mitarbeiterparkplätzen auf, um den Besitz von abgasfreien Fahrzeugen zu fördern.

Wir setzen Shuttlebusse auf den am häufigsten genutzten Pendlerstrecken ein. Zudem können alle Mitarbeiter am Standort im ländlich gelegenen Malmesbury am campusweiten Lift-Sharing-Programm teilnehmen. Weniger Autos auf den Strassen bedeuten weniger Schadstoffe in unserer Atemluft – und weniger Staus.

Auszubildende

In jedem steckt ein Ingenieur

Nicht jeder Mitarbeiter bei Dyson ist ein Ingenieur, doch wir ermutigen alle, wie Ingenieure zu denken. Dinge auseinanderzunehmen und wieder zusammenzusetzen – auf bessere Art.

Ganz gleich in welchem Bereich Sie arbeiten – sei es Marketing, Kundenservice oder Finanzen – wir wollen, dass Sie Annahmen hinterfragen und Ineffizienzen angehen, die andere ignorieren.

Dyson Staubsauger werden in Form eines Pferds zusammengesetzt

Abfall und Ausschuss vermeiden

Damit unsere Geräte jahrelang funktionieren, durchlaufen sie strengste Prüfungen. Und wenn diese Prüfungen abgeschlossen sind, bleiben eine Reihe von völlig brauchbaren Komponenten übrig, die wir nicht auf den Müll werfen wollen.

Einige werden in weiteren Prüfungen wiederverwendet. Manche werden auf dem Campus wiederverwertet, wie die Gehäuse von Staubsaugerzyklonen, aus denen Ständer für Schreibmaterialien werden. Einige werden auch an eine Wohltätigkeitsorganisation in der Nähe gespendet. Dort werden sie in Projekten verwendet, die zur Förderung von Kreativität und zur Begeisterung für Ingenieurwissenschaften in der örtlichen Gemeinschaft beitragen.

Ingenieurskizzen

Entschlossen. Unermüdlich.

Wir glauben daran, dass man immer etwas verbessern kann. Deshalb arbeiten unsere Ingenieure in unseren Forschungszentren in Wiltshire, Malaysia und Singapur immer an neuen Ideen.

Die Aufgabe? Die Probleme zu lösen, die andere lieber ignorieren. Und wenn sie bereit sind, ihre Erfindungen der Öffentlichkeit vorzustellen, werden Sie alles darüber erfahren.